Deine Stimme ist gefragt: Wie geht es dem Amateurfußball?

22.02.2021

Deine Stimme ist gefragt: Wie geht es dem Amateurfußball?

Der Amateurfußball befindet sich weiterhin im Lockdown. Was sind die Folgen? Wie groß sind Sehnsucht und Notwendigkeit, endlich auf den Platz zurückzukehren? Welche Sorgen sind in den Vereinen am ausgeprägtesten? Der DFB will es jetzt genau wissen – von all den Menschen, die im Amateurbereich Fußball spielen, als Trainer*in, Betreuer*in, im Vorstand oder anderweitig in ihrem Verein tätig sind. Dafür ist nun eine bundesweite Umfrage aufgesetzt worden, an der Du hier teilnehmen kannst. Über allem steht die Frage: Wie geht es dem Amateurfußball tatsächlich?

Dr. Rainer Koch, im DFB als Vizepräsident zuständig für den Amateurfußball, hatte vor wenigen Tagen in einem großen Interview die Wichtigkeit des Breitensports eindringlich unterstrichen. Sein klarer Appell an die Politik: Der Amateursport benötigt ein Signal und ist als Teil der Lösung und nicht als Teil des Problems zu betrachten. Nun haben sich DFB-Präsident Fritz Keller und Rainer Koch in einem Offenen Brief an alle knapp 24.500 Vereine im deutschen Fußball gewendet.

Umfrage läuft bis zum 26. Februar

Jetzt ist Deine Stimme gefragt. Wie geht es Dir ohne Amateurfußball? Wie sieht es in Deinem Verein aus? Lass‘ es den DFB hier wissen. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer sind wichtig, um ein möglichst umfassendes bundesweites Lage- und Meinungsbild zu erhalten.  

Die Umfrage läuft bis nächsten Freitag, 26. Februar. Nach erfolgter Auswertung werden die Ergebnisse in der ersten März-Hälfte öffentlich vom DFB vorgestellt.


15.02.2021

Onlinesitzung am 23. Februar mit Knut Kircher

Wir richten unseren Blick optimistisch nach vorne und bereiten uns auf einen Re-Start vor. Deshalb wollen wir auf unsere Schiri-Sitzung am 23.2. nicht verzichten, die wir wieder per Videokonferenz durchführen werden. Hierfür konnten wir den ehemaligen Bundesliga-Schiedsrichter und heutigen DFB-Coach/Beobachter unserer Bundesliga-Schiris Knut Kircher als Referenten gewinnen. Sein Referatsthema „Freude am Entscheiden“ passt wunderbar und wird uns nach der langen Pause sicherlich auch wieder für unser Hobby motivieren. Denn das Spektrum, auf welche Art und Weise wir Entscheidungen auf dem Platz treffen, ist riesengroß. Wertvolle Tipps und Tricks von Knut helfen uns auch im Amateurbereich weiter.

Ende nächster Woche (spätestens am 19.2.) erhaltet ihr von Lehrwart Marc Jutzy die offizielle Einladung und den Link zur Online-Sitzung (per BlueJeans) am 23.2. um 20 Uhr. Bitte meldet euch rechtzeitig vor der Sitzung mit eurem korrekten und vollständigen Vor- und Nachnamen an, damit wir euch in der Anwesenheitsliste erfassen können. Eine Teilnahme per Telefon ist auch wieder möglich. Entschuldigungen gehen wie immer an: Abwesenheit@schiedsrichter-frankfurt.de


01.01.2021

Frohes neues Jahr!


24.12.2020

Frohe Weihnachten!

Die Schiedsrichtervereinigung Frankfurt wünscht allen Mitgliedern, Freunden, Sponsoren und Vereinen ein frohes Weihnachtsfest!


29.11.2020

Unsere Jubilare 2020: Wir gratulieren!

Ein außergewöhnliches Jahr neigt sich dem Ende zu. Auch wenn unser traditioneller Ehrungsabend in diesem Jahr nicht in gewohnter Form stattfinden kann, möchten der Kreisschiedsrichterausschuss sowie der Vorstand des Freundeskreises Frankfurter Schiedsrichter e.V. sich ganz herzlich bei allen diesjährigen Jubilaren bedanken.

Es gebühren Dank und Anerkennung für

65 Jahre Mitgliedschaft

Dieter Heckeroth

50 Jahre Mitgliedschaft

Gerd Fahlnberg
Mario Pastore
Djuro Sedlak

45 Jahre Mitgliedschaft

Horst Bletz
Willi Faulhaber
Gerhard Löber

40 Jahre Mitgliedschaft

Karsten Kunz
Werner Seiffert

30 Jahre Mitgliedschaft

Horst Brauer
Thomas Kandziorowsky
Rolf Reußwig
Peter Rühl
Gianfranco Satta

25 Jahre Mitgliedschaft

Sandro Barolo
Miljenko Boic
Ahmed Chami
Daniel Nickolaizig
Halil Öztas
Salah Sellaji
Oliver Stekovits
Stephan Winterling

Der Kreisschiedsrichterausschuss sowie der Freundeskreis bedanken sich bei allen Jubilaren für das jahrzehntelange Engagement sowie die Förderung des Frankfurter Schiedsrichterwesens und wünschen allen geehrten eine besinnliche und vor allem gesunde Weihnachtszeit!


08.11.2020

Neue Schiedsrichter gesucht!

Auch in diesem Winter wollen wir wieder einen Schiedsrichter-Neulingslehrgang ausrichten.

Dieser findet statt vom 16.01. bis zum 31.01. statt und wird wie bereits im Sommer teilweise online durchgeführt. Je nach aktueller Situation kann der Lehrgang auch komplett online stattfinden. Bitte beachtet, dass die Teilnehmeranzahl aufgrund der momentan geltenden Abstandsregeln begrenzt ist.

Die Termine im Einzelnen:

Samstag, 16.01.2021: 10:00 – 18:00 Uhr inkl. Laufprüfung

Samstag, 23.01.2021: 10:00 – 18:00 Uhr

Samstag, 30.01.2021: 10:00 – 18:00 Uhr

Sonntag, 31.01.2021: 10:00 – 15:00 Uhr Prüfungstag

Lehrgangsort ist das Sportgelände des SC Goldstein (Zur Waldau, 60529 Frankfurt)

Anmelden könnt ihr euch hier: www.dfbnet.org

Fragen zum Lehrgang beantwortet unser Lehrwart Marc Jutzy (KLW.Frankfurt@outlook.de)


29.10.2020

Spielbetrieb bis Jahresende eingestellt

Der Spielbetrieb in allen Klassen ist bis zum 31.12.2020 ausgesetzt.

Dementsprechend entfallen auch alle geplanten Veranstaltungen bis Jahresende.

Bleibt gesund und passt auf euch auf!


23.09.2020

Max Buchs ist Regelkönig 2019/2020!

Regelkenntnis ist für den Kreisschiedsrichterausschuss ein wichtiges Kriterium zur Beurteilung der Schiedsrichter. Daher wird großen Wert auf die regelmäßige Bearbeitung des monatlichen Regeltests gelegt.

Um einerseits die Schiedsrichter mit dem größten Regelwissen zu ehren, aber auch andererseits möglichst viele Schiedsrichter zur Teilnahme am Regeltest zu motivieren, kürt die Schiedsrichtervereinigung Frankfurt seit der vergangenen Saison zusätzlich zu den Schiedsrichtern des Jahres ebenfalls einen „Regelkönig“.

In der vergangenen Saison konnte sich hier unser Schiedsrichter Max Buchs in einem spannenden Rennen durchsetzen. Umso schmerzlicher ist es, dass Max uns zu Saisonbeginn studienbedingt in Richtung Schweiz verlassen hat.

Der Kreisschiedsrichterausschuss gratuliert zur Auszeichnung und wünscht für den weiteren sportlichen und beruflichen Lebensweg alles Gute!


04.09.2020

Schiedsrichtervereinigung Frankfurt neuer Partner von FairPlay Hessen

Mit Beginn der neuen Saison ist die Schiedsrichtervereinigung Frankfurt neuer Partner des Netzwerks FairPlay Hessen.

„Die gewalttätigen Angriffe gegen Amateurschiedsrichter im vergangenen Jahr haben auch in unserer Vereinigung Verunsicherung hinterlassen. Uns ist es daher ein Herzensanliegen, durch die Kooperation mit Fairplay Hessen ein klares Zeichen gegen Gewalt und Diskriminierung auf und neben dem Fußballplatz zu setzen“, so der Öffentlichkeitsbeauftragte Florian Möller.

Die Schiedsrichtervereinigung Frankfurt engagiert sich bereits seit vielen Jahren aktiv für ein faires gesellschaftliches Miteinander und wurde dafür im Jahr 2013 auch mit dem Integrationspreis der Stadt Frankfurt ausgezeichnet.

In der aktuellen Saison werden die Frankfurter Referees auch auf den Sportplätzen der Region aktiv Flagge gegen Diskriminierung und Gewalt zeigen und mit entsprechenden Aufdrucken auf ihren Trikots klar Stellung beziehen.

Die Sozialstiftung des Hessischen Fußballs (SHF) hat sich die Durchführung und Förderung von sozialen Aktivitäten im Fußball, insbesondere Maßnahmen zur Gewaltprävention, Integration und Fair Play zum Ziel gesetzt. Unter dem Dach von Fair Play Hessen werden alle sozialen Aktivitäten der Sozialstiftung und des Hessischen Fußball-Verbandes zusammengefasst. Weitere Informationen sind unter www.fairplayhessen.de erhältlich.


02.09.2020

Schiedsrichter des Jahres ausgezeichnet

Auf unserer gestrigen Schiedsrichtersitzung haben wir die Schiedsrichter des Jahres 2019/2020 ausgezeichnet. Der Kreisschiedsrichterausschuss gratuliert Naim Gela (Senioren) und Marlon King (Junioren) zum diesjährigen Titel.

Mit der Auszeichnung zum Schiedsrichter des Jahres werden nicht nur gute Leistungen auf dem Platz, sondern auch die Zuverlässigkeit, Regelkenntnis und das Engagement um die Schiedsrichtervereinigung Frankfurt honoriert.


Deine Meinung

Die Eintracht reitet derzeit auf einer Erfolgswelle. Wo wird sie am Ende der Saison stehen?



Ergebnisse anzeigen